Sie sind hier

Laserschweißüberwachung

Unsere Messgeräte für Laserschweißvorgänge messen die Ausgangsleistung und erfassen Veränderungen und Fehler. Die Laserleistung an jedem Schweißpunkt und der reflektierte Laserstrahl können gemessen, bewertet und diese Daten gespeichert werden.

Wichtigste Merkmale:

  • Sowohl der während des Schweißvorgangs emittierte als auch der reflektierte Laserstrahl können gemessen, diese Daten gespeichert und der Prozess somit protokolliert werden.
  • Bilder der Proben nach dem Schweißen werden mit einer CCD-Kamera aufgenommen und können überwacht und gespeichert werden.
  • Die oberen und unteren Grenzen lassen sich anhand der Daten guter Schweißergebnisse einstellen. Wenn die Messdaten dann vom eingestellten Bereich abweichen, wird ein Alarm ausgelöst.
  • Die Laserleistung und die Intensität des reflektierten Strahls werden mit der aufgezeichneten Zeit in grafischer Form angezeigt.
  • Messdaten können grafisch gespeichert werden, um eine schnelle Überprüfung der Produktionsprozessaufzeichnungen zu ermöglichen.

Produkte

Laserschweißmonitor MML-200A

Das Laserschweißprüfgerät MML-200A misst die Ausgangsleistung und überwacht sie, um sicherzustellen, dass der Ausgang innerhalb des voreingestellten Bereichs liegt.


Spezifikationen

  • Einfache Datenkontrolle und Datenspeicherung
  • Datenkommunikation via Ethernet
  • Simultane Messung – bis zu 4 Kanäle
  • Auswertung der Wellenformen

 

Maßgeschneiderte Lösungen

Schicken Sie Ihr Muster zur Bewertung an eines unserer Technologiezentren in Europa. Wir werden dann ermitteln, welche Lösung Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Amada Miyachi Europe bietet Machbarkeitstests und Anwendungsberatung an.

Kontakt